Weber SmokeFire – der neue Holzpelletgrill Werbung

Weber SmokeFire – der neue Holzpelletgrill_Facebook

Es bahnt sich etwas Neues aus dem Hause Weber an – der Weber SmokeFire. Ein Holzpelletgrill, der nun das Produktangebot von Weber vervollständigen soll. Bis dato gibt es keinen Pelletgrill von Weber, lediglich die Konkurrenz wie Traeger etc. dominieren hier den Markt und Wettbewerb. Im Frühjahr 2020 soll es zwei verschiedene Versionen des Weber SmokeFire geben, die ab einem Preis von 1.199€ starten.

Die Grundsatzfrage ob Gas-, Kohle-, oder Elektro-Grill lässt sich wohl kaum pauschal beantworten. Jeder Art des Grillens hat seine eigenen Vor- als auch Nachteile und ist damit von vielen Faktoren abhängig. Hingegen ist ein Pelletgrill kaum bis gar nicht mit einem Gas-, Kohle-, als auch Elektro-Grill vergleichbar. Warum? Ein Pelletgrill bietet ein anderes Geschmackserlebnis, welches nur schwer andere Grills bzw. Grillarten bieten. Hierbei vereint sich der Geschmack vom Holzkohlegrill mit den Annehmlichkeiten eines Gasgrills in Kombination mit den Technik-Elementen eines Elektrogrills.

Weber SmokeFire Holzpelletgrill – Grillen mit Pellets

Genau dies soll nun der neue Holzpelletgrill von Weber vereinen. Allerdings etwas anders in Funktion und Aufbau, wie man sonst handelsübliche Holzpelletgrills kennt. Da wäre z.B. die Förderschnecke. Diese führt nicht seitlich in den Grill, sondern von hinten, wo auch die Pelletaufbewahrung ist, welche zudem schräg nach oben geneigt ist. In erster Linie soll dies Rückbrand verhindern. Auch in Sachen Fettablauf hat Weber anders gedacht und Aluschalen im Innenraum integriert. Der neue Weber Grill soll voraussichtlich einen Temperaturbereich zwischen 95°C und 315°C abdecken und ist somit für jegliches Grillvorhaben geeignet.

Das passende Zubehör darf dabei natürlich nicht fehlen. Pellets von unterschiedlichen Hölzern werden angeboten, genauso wie das Gourmet Barbecue System, kurz GBS. Somit sind alle bereits erhältlichen GBS-Einsätze wie z.B. WOK oder Pizzastein auch beim neuen Weber Grill verwendbar. Zwei Versionen wird es vom SmokeFire geben – den Weber SmokeFire EX4 GBS und den EX6 GBS. Sie unterscheiden sich vor allem in der Breite bzw. Grillfläche so bietet der EX4 etwa 60 cm, der EX6 etwa 90 cm Grillfläche.

Offizielle Bezeichnungen:

  • Weber SmokeFire EX4 GBS Holzpelletgrill (Artikelnummer 22510001)
  • Weber SmokeFire EX6 GBS Holzpelletgrill (Artikelnummer 23510001)
  • Weber Pellets in den Sorten Apfel, Kirsche, Mesquite, Hickory und Grillmaster Blend
  • Weber Premium Abdeckhaube SmokeFire EX4
  • Weber Premium Abdeckhaube SmokeFire EX6

Man darf auf die offizielle Präsentation des neuen SmokeFire Holzpelletgrill gespannt sein. Im Moment ist sehr viel Bewegung bei den Pelletgrills zu vernehmen, so haben auch bereits andere Hersteller einigen Informationen in diese Richtung verkündet. Tendenziell ist hier jedenfalls ein großer Trend erkennbar.

Weitere Informationen zum SmokeFire gibt es hier:
https://www.weber.com/DE/de/smokefire-holzpelletgrill

Bilder © Weber-Stephen Deutschland GmbH

Teile diesen Beitrag: