Buffalo LinkStation 520 – Netzwerkspeicher für das eigene Heimnetzwerk Buffalo LinkStation 520 getestet und vorgestellt

Buffalo LinkStation 520 – Netzwerkspeicher für das eigene Heimnetzwerk

In fast jedem deutschen Haushalt ist ein PC zu finden. Daneben Smartphones, Tablets und viele weitere technische Spielereien. Ja, die Technisierung im privaten Umfeld hat sich über die letzten Jahre extrem entwickelt und verbessert. So sind kleine Heimnetzwerke entstanden, die heutzutage dank SmartHome von überall und mit so gut wie jedem Gerät gesteuert werden können. Auch in Sachen Datenspeicherung hat sich viele getan, so setzen viele private Nutzer Netzwerkspeicher ein, sogenannte Network Attached Storage, oder kurz einfach nur NAS, die es ermöglichen jederzeit und von überall auf seine Daten zuzugreifen. Solch ein NAS ist z. B. die Buffalo LinkStation 520, welche ich Euch hier etwas näher vorstellen möchte.

Speicherplatz, egal ob auf dem Rechner oder dem Smartphone ist immer sehr begehrt. Schnell erreicht das Limit seiner verfügbaren Kapazität und ist dann im schlimmsten Fall dazu gezwungen Sachen zu löschen, um neuen Speicherplatz freizugeben. Portable Festplatten, beispielsweise externe USB Festplatten können da aushelfen, sind aber auch nur von einem Gerät, an welches es gerade angeschlossen ist, nutzbar. Anders hingegen Netzwerkspeicher. Hier kann man ohne Problem jederzeit und jedem Ort darauf zugreifen.

Buffalo LinkStation 520 als ideale Lösung für das private Netzwerk

Buffalo LinkStation 520 – Netzwerkspeicher für das eigene Heimnetzwerk

Die Buffalo LinkStation 520 ist ideal für den privaten Gebrauch und dem Einsatz in einem privaten Netzwerk. Mit bis zu 8 TB Speicher bietet dieses NAS ausreichend Platz, um seine persönlichen Daten wie Bilder, Fotos oder Videos zu speichern. Einmal im hier abgelegt, ist nach der Einrichtung jedes Gerät im Netzwerk oder auch von außerhalb in der Lage, auf diese Daten zuzugreifen. Keine Sorge, auch hier geht die Sicherheit der Daten natürlich vor, denn ohne entsprechende Erlaubnisse kann niemand so einfach diese Daten einsehen.

Die Inbetriebnahme der Buffalo LinkStation 520 ist simple und auch schnell umgesetzt. Wenn man im Vorfeld einige Kenntnisse in Sachen IT hat, umso besser. Doch auch ohne diese Kenntnisse ist die Inbetriebnahme möglich. Ein Installationsassistent hilft beim Einrichten der LinkStation, sodass man schnell von etlichen Geräten darauf Zugriff hat. Eine entsprechende Weboberfläche als auch gesonderte Programme machen das Arbeiten und den Umgang mit diesem NAS zu einem Kinderspiel. Einmal eingerichtet, kann man per PC, Handy, Tablet oder selbst SmartTV auf das Buffalo NAS zugreifen.

Einrichten und loslegen – einfache Installation

Buffalo LinkStation 520 – Netzwerkspeicher für das eigene Heimnetzwerk

Die Datensicherheit kommt bei der Buffalo LinkStation 520 ebenfalls nicht zu kurz, denn man kann das System als Raid 1 laufen lassen. Bedeutet, es sind zwar zwei Festplatten im System integriert, jedoch werden die Daten der einen Festplatte auf die andere gespiegelt. Sollte also eine Festplatte, aus welchen Gründen auch immer, mal ausfallen, sind die Daten noch vorhanden. Nachteil ist allerdings, dass nur die Hälfte der Speicherkapazität zur Verfügung steht. Beim einem Raid 0 System hingegen steht die gesamte Speicherkapazität zur Verfügung, wobei hier die Gefahr des Datenverlustes bei einem Ausfall droht. Während der Einrichtung muss man sich für ein System entscheiden.

Während Datenmengen in einem privaten Haushalt auch immer größer werden und man möglichst flexibel immer und jederzeit auf seine Daten zugreifen möchte, kommt man an einem NAS kaum vorbei. Mit der Buffalo LinkStation 520 ist man bestens gerüstet und schafft so im Handumdrehen sein eigenes privates Netzwerk inklusive Netzwerkspeicher. Die Kapazität ist ausreichend, selbst bei einem RAID 1 System, um seine privaten Daten sicher zu speichern. Die Datensicherheit wird beim Buffalo NAS ebenso groß geschrieben wie die einfache Nutzung und Einbindung bzw. Installation im eigenen Netzwerk.

Buffalo LinkStation 520 – Netzwerkspeicher für das eigene Heimnetzwerk

Weitere Informationen zur Buffalo LinkStation 520 findest Du hier: http://www.buffalo-technology.de/de/

Teile diesen Beitrag: